Allgemein

Artikel dieser Kategorie

Desto besser der Lask, desto Chaos der Verkehr

Es ist wirklich erstaunlich, dass man kurz vor Eröffnung des neuen Stadions für den Lask – vielleicht doch für den Fußball generell -draufkommt, dass ein volles Stadion bedingt, dass es ein gigantisches Verkehrsproblem geben wird . Den Verantwortlichen  ist für die Geschwindigkeit der Nicht- Entscheidung zu gratulieren. Mein Kollege Wolfgang Lehner und ich haben seinerzeit, […]

Lieber Bürgermeister Rabl, Wels, „red ma tacheles“

Schon wahr, Lärm kann sehr lästig werden, Müll sollte man entsorgen, auch richtig. Freundlich und rücksichtsvoll sollte man auch sein, auch meist wahr. Aber die anbiedernde Formulierung „Red ma Deutsch“ ist, ein seltene sprachliche und inhaltliche Dummheit. Wie reden denn ihre Welser sonst? Wollen sie jedweden Ausländern, ob sie hier leben, integriert sind, oder auf […]

wer weiss denn sowas? Seit heute 00 Uhr gibt es kein COVID mehr. Also, wenn ja, muss derjenige eine Maske tragen. Da es aber doch einige gibt, die die Maske aus Vorsicht grundsätzlich tragen, frage ich mich nun, wer ist der Täter, der Infizierte? Vor wem muss ich mich fürchten, wen muss ich, unter zwei […]

Begegnung im Aichergut (Seewalchen)

Julia Stemberger wird am 5. Mai um 19,30 wird „Aphrodite Fest der Sinne“, von Isabel Allende lesen – Heiteres , Anregendes, Amüsantes. Julia Stemberger absolvierte eine Schauspiel- und Gesangsausbildung, Ballett und Jazz-Dance. Julia Stemberger ist gleichermaßen Musikern wie darstellende Künstlerin, sie spielt Quer- und Blockflöte und Klavier. Gemeinsam mit ihrem damaligen Mann , Christian Altenburger […]

Etikettendummheit

Geht’s noch. Ich war bis jetzt der Meinung, dass die Europäische Union genug Probleme, die der Lösung bedürfen, hätte: Ukraine, Finanzen, Polen, Ungarn uam Aber nein, da gibt es im undurchschaubaren Beamtenapparat Gesundheitsapostel, die darüber nachdenken, wie sie die Menschheit vor dem Untergang retten könnten. Sie entmündigen mit Eifer die Menschheit mit skurrilen Vorschlägen. Z.B […]

Herman Rechberger 1947-2022

2003 konnte ich ihm einen Auftrag für die Eröffnung des Brucknerfestes Linz geben. „Vierzehn“ hieß die Komposition. Ein Linzer Komponist, der in Linz zur Aufführung kam. Bekannt und befreundet waren wir aber schon vorher. Herman Rechberger war Linzer, studierte in Linz, ging über die Schweiz nach Finnland und wurde finnischer Staatskomponist – also Finne. Er […]

die Nummer 1

Er spielt wirklich ein aussergwöhnliches Tennis, das ihn zur Nummer 1, und das schon lange, gemacht hat. Er ist Impfgegner, auch das ist nachvollziehbar. Wenn aber aber die Regeln in Australien so sind , wie sie sind, dann spielt er dort nicht um die Alleinherrschaft im Tennis. Alles andere ist eine Verhöhnung all jener , […]

Offener Brief an Wolfgang Mückstein, Gesundheitsminister

Vorweg: Sie sind als Gesundheitsminister für die Belange der Gesundheit in diesem Land zuständig, daher auch – leider für Sie – für die Pannen des grünen Passes. Aber, ich weiß aus eigener Erfahrung, Zuständigkeit kann nicht heißen, dass man alle Belange ständig im Fokus hat, dafür gibt es Sektionen und Abteilungen. Insofern entschuldige ich mich […]

mein Tip für das Aichergut

Vom „impotenten“ Mahler bis zum narrischen Kokoschka, titelte Peter Grubmüller in den OÖN, zum Programm von Maxi Blaha: Alma Who! Maxi Blaha lässt in ihrer Sicht von Alma die große Muse, Künstlerin und Kopfverdreherin zu Wort kommen. 29.7. im Aichergut in Seewalchen, 19,30 sehenswert !!!

moralinsaures

Ob der Intendant des Linzer Landestheaters unmoralisch gehandelt hat, als er, trotz Kurzarbeit, die vollen Gehälter zahlte, kann  ich nicht beurteilen. Ob der Betriebsrat sich ein Federl auf seine Aktivitäten stecken wollte ,  auch nicht. Aber dass eine solche Aktion sicher nicht ohne das Wissen des Obersten, also Stelzers, durchzuführen war, ist eigentlich klar. Strategisch […]