office_pi90u0gm

Autor Archiv

Offener Brief an Wolfgang Mückstein, Gesundheitsminister

Vorweg: Sie sind als Gesundheitsminister für die Belange der Gesundheit in diesem Land zuständig, daher auch – leider für Sie – für die Pannen des grünen Passes. Aber, ich weiß aus eigener Erfahrung, Zuständigkeit kann nicht heißen, dass man alle Belange ständig im Fokus hat, dafür gibt es Sektionen und Abteilungen. Insofern entschuldige ich mich […]

mein Tip für das Aichergut

Vom „impotenten“ Mahler bis zum narrischen Kokoschka, titelte Peter Grubmüller in den OÖN, zum Programm von Maxi Blaha: Alma Who! Maxi Blaha lässt in ihrer Sicht von Alma die große Muse, Künstlerin und Kopfverdreherin zu Wort kommen. 29.7. im Aichergut in Seewalchen, 19,30 sehenswert !!!

moralinsaures

Ob der Intendant des Linzer Landestheaters unmoralisch gehandelt hat, als er, trotz Kurzarbeit, die vollen Gehälter zahlte, kann  ich nicht beurteilen. Ob der Betriebsrat sich ein Federl auf seine Aktivitäten stecken wollte ,  auch nicht. Aber dass eine solche Aktion sicher nicht ohne das Wissen des Obersten, also Stelzers, durchzuführen war, ist eigentlich klar. Strategisch […]

Haus oder nicht Haus

Der Gedanke, dass jemand, der nicht aus dem Haus kommt, die Möglichkeit zur Veränderung mit sich bringt, ist richtig. Ein aus dem Haus kommender kann die Fortsetzung des Status quo sein – gut oder schlecht. Man kann aber auch sagen, dass ein hausinterner Kandidat weiß, wo es in Zukunft lang gehen sollte, er die Situation […]

Kultur im Aichergut, ein Hinweis

Das Programm des Aichergutes in der ersten Hälfte dieses Jahres fiel der Pandemie zum Opfer, wie alle Kulturvorhaben. Aber wie die gesamte Kultur freuen wir uns, dass wir die zweite Jahreshälfte spielen können. Am 19.6. beginnen Angelika Kirchschlager mit Alfons Haider, gefolgt von Erika Pluhar, maxi Blaha und vielen anderen. Wenn Sie Interesse haben so […]

OÖN Frauentag

ein wenig Ironie Zum Guten: die OÖN haben eine große Aktion zum Weltfrauentag, wie schon im vergangenen Jahr, organisiert. Namhafte Frauen der Politik, die hinlänglich beweisen haben, dass sie zum Thema grundsätzliches beitragen können, kamen in der Aktion zu Wort. Brigitte Ederer, Andrea Kdolsky, Ursula Haubner ua Die Themen: Politik, Gesundheit, Liebe und die Generation […]

Gedanken zum Neuen jahr

Es war vorauszusehen, wir schreiben 2021. Von Null auf eins ging es wie seit Tausenden von Jahren vor sich. Mit Feuer gespielt haben schon die Germanen, wir haben es dann zum Feuerwerk weiterentwickelt. Schön ist es immer, und der Österreicher lässt sich sein Feuerwerk auch nicht nehmen, betrachtet man die Silvesternacht. Verbote, Anordnungen hin oder […]

Antritt- Rücktritt

Einmal noch zu Lunacek von meiner Seite. Ich war und bin mit der Kulturszene in Österreich einer Meinung, sie, Lunacek sei die absolut Falsche in dieser Funktion, gewesen , muss man mittlerweile sagen. Ich geselle mich mit dieser Meinung zu Stermann und Grissemann, zu Lukas Resetarits, zu den Zeichnungen von Gerhard Haderer und anderen. Ihr […]

Koglers leidiges Lied, frei nach georg Kreisler

Sie ist ein herrliches Weib, sie ist ein göttliches Weib,Wenn ich sie seh‘, dann lacht mir gleich die Seele im Leib,Sie ist ein herrliches Weib, sie ist ein einziges Weib,Aber aaach, nur von Kultur versteht sie nix……. Zwischenbemerkung: Das kommt davon, wenn man bei der Besetzung der Regierungs-Mann- und Frauschaft einen EU-touch in die grünen […]

Luna-check-nix

Was immer Werner Kogler dazu bewogen hat, Ulrike Lunacek aus ihrer Polit-Pension zurück zu holen, um sie mit dem Staatssekretariat für Kultur in seinem Ministerium zu betrauen, muss er wissen – oder sollte es zumindest. Dass die Kulturagenden in Österreich meist ein Anhängsel irgendeines Ministeriums waren und sind, ist den beiden – Kogler und Lunacek […]